PROGRAMM

Das Jahr im Verein der Pilzfreunde und Naturschützer Odenwald e. V. beginnt bereits im Januar mit der Glühweinwanderung. Nach der Wanderung gibt es die Möglichkeit zum Mittagessen in dem Lokal, in dem ab 14 Uhr des gleichen Tages unsere Jahreshaupt-versammlung stattfindet.

Im Frühling bieten wir unsere traditionelle Bärlauchwanderung an. Sie findet im April statt. Im Wald bei Rodau finden wir nicht nur große Mengen Bärlauch, sondern auch andere eßbare Pflanzen und Kräuter. Morcheln, Verpeln und andere Frühjahrspilze sind auf dieser Wanderung oft zu entdecken. Häufig gibt es auch schon die ersten Maipilze.

Ab Juli geht es dann mit der „Pilzpirsch“ los, die bis Ende Oktober oder Anfang November mehrmals stattfindet. Das ist eine gemeinsame Pilzsuche mit anschließender Besprechung.

Am 3. oder 4. Septemberwochende findet in Höchst im Odenwald der Kartoffelmarkt statt. Auf diese zweitägigen Veranstaltung stellen wir seit einigen Jahren in einer Hütte, die uns von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird, Frischpilze aus. Bei dieser Frischpilz-Ausstellung bieten wir auch gleichzeitig eine Pilzberatung an. Eine weitere Frischpilzausstellung gibt es Anfang November auf dem Martinsmarkt in Fürth.

Ende September / Anfang Oktober, zur normalerweise besten Pilzzeit, veranstalten wir unsere beiden Wochenendseminare für alle, die Pilze kennenlernen oder mehr darüber wissen wollen.

Jährlich wechselnde Veranstaltungen sind unter sonstige Veranstaltungen gelistet.