Pilzpirsch

Auch in diesem Jahr bietet der Verein der Pilzfreunde und Naturschützer Odenwald e.V. wieder 4 Termine zur gemeinsamen Pilzpirsch an.

Dies sind Lehrveranstaltungen, die der Erweiterung der Artenkenntnis dienen sollen.
Es sind keine Speisepilzsammelveranstaltungen!
Nach Möglichkeit wird an jeder Wanderung ein Pilzsachverständiger teilnehmen, der die gefundenen Pilz-Arten am Ende der Wanderung bespricht.
Ausgangspunkt ist jeweils ein Parkplatz, von dem aus auf markierten Wanderwegen ein bekanntermaßen gutes bis sehr gutes Pilzgebiet erschlossen wird.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden sie sich per E-Mail oder Telefon bei der jeweils angegebenen Adresse an.

 

Samstag, 17. August,2019

Treffpunkt:
10 Uhr, Parkplatz Obrunnschlucht, Höchst

Wegbeschreibung Parkplatz Obrunnschlucht in Höchst

Von Norden kommend fährt man durch den Ortskern von Höchst hindurch und biegt im Kreisel am Ortsende nach links ab. Von Süden kommend biegt man entsprechend im Kreisel am Ortsanfang nach rechts ab, Richtung Rimhorn. Die Straße führt bergauf durch den Wald. Die Obrunnschlucht liegt jetzt rechts von der Straße. Den Parkplatz erreicht man nach knapp 2 km nach dem Abbiegen, er liegt auf der linken Seite der Straße. Ein blaues Wanderparkplatz-Schild weist etwa 200 m vorher darauf hin. Von Höchst kommend kann die Einfahrt leicht übersehen werden, weil die Zufahrt im spitzen Winkel nach hinten abbiegt. Von diesem Parkplatz aus ist die Obrunnschlucht über einen Fußweg leicht zu erreichen.

karte_obrunnschluchtAnmeldung bei:
Babett Hübler
Telefon: 06158 / 3722
E-Mail: PilzBabett@t-online.de

 

 

Samstag, 14. September, 2019

Treffpunkt:
10 Uhr, Parkplatz Lindelbrunnen, Mossautal

Den Parkplatz Lindelbrunnen in Mossautal erreicht man über die B 460 (Siegfriedstraße), die vom Marbachstausee kommend Richtung Fürth führt. Der Lindelbrunnen ist im Wald zwischen Hüttenthal und Hiltersklingen. Von Hüttenthal kommend fährt man nach knapp 2 km rechts in den Wald, wo ein Schild mit der Aufschrift Lindelbrunnen den Weg weist. Von Fürth kommend muss man entsprechend links abbiegen.

Lindelbrunnen

Anmeldung bei:
Babett Hübler
Telefon: 06158 / 3722
E-Mail: PilzBabett@t-online.de

 

Samstag, 12. Oktober, 2019

Treffpunkt:
10 Uhr, Parkplatz am Waldhorn in Michelstadt

Wegbeschreibung zum Parkplatz am Waldhorn in Michelstadt

Man fährt von Norden, also aus Richtung Höchst bzw. Bad König kommend, über die B 45 nach Michelstadt. Diese Straße verlässt man an der Kreuzung beim Autohändler Thierolf nach rechts in den Hammerweg (Ausschilderung  Richtung TÜV, Friedwald, Industriegebiet Süd und Flugplatz). Dem Hammerweg folgt man immer geradeaus  (auch wenn die Vorfahrtsstraße ca. 300 m nach der Kreuzung nach links abzweigt) und fährt  dann unter der Eisenbahnlinie (Unterführung) hindurch.  Dem Weg geht jetzt bergauf und man erreicht nach ca. 2 km, fast auf der Höhe,  den Parkplatz Waldhorn. Dieser befindet sich auf der linken Seite, dem Flugplatz gegenüber. Der Flugplatz ist durch Bäume verdeckt und nicht gleich zu erkennen.

Wenn man von Süden, also von Richtung Erbach auf der B 45 anreist, verlässt man oben beschriebene Kreuzung  nach links. (In dieser Richtung befindet sich ca. 200 m vor der Kreuzung  rechterhand das Einkaufszentrum Kaufland).

 

Anmeldung bei:
Babett Hübler

Telefon: 06158 / 3722
E-Mail: PilzBabett@t-online.de

 

 

Samstag, 9. November, 2019

Treffpunkt:
10 Uhr Parkplatz „Zigeunerstock“, Gemeinde Mossautal-Hiltersklingen

Der Parkplatz liegt zwischen Mossautal – Hiltersklingen und Mossautal – Unter-Mossau.
Zu erreichen ist der Parkplatz über die B 460 (Siegfriedstraße). Von Fürth-Weschnitz kommend die erste Straße (Erbacher Straße) in Hiltersklingen links hoch, von Hüttental kommend die letzte Straße in Hiltersklingen rechts hoch fahren. Der schmalen Straße bergauf bis zur Wegschranke folgen. Kurz vor der Schranke ist rechts der Parkplatz „Zigeunerstock“.

Parkplatz Zigeunerstock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung bei:
Babett Hübler
Telefon: 06158 / 3722
E-Mail: PilzBabett@t-online.de

 

 

Weitere Informationen zur Pilzpirsch im Odenwald:

Babett Hübler
Telefon: 06158 / 3722
E-Mail: PilzBabett@t-online.de

Roswitha Bauer
Telefon: 06163 / 8 22 08
E-Mail: roswitha@odinswald.de